Erfolgreiches Closing: PIA erwirbt UDG

PIA Group - 2019-03-04

PRESSEMITTEILUNG

330 Mio. Außenumsatz, 1200 Digital-Experten, zehn Standorte und die gesamte Customer Journey aus einer Hand: Die PIA Group bestätigt die abgeschlossene Akquisition der UDG United Digital Group und startet den Angriff auf die Nummer 1 der Digital-Dienstleister.

Ursprünglich aus einer Idee heraus entstanden, haben sich UDG und PIA unterschiedlich am Markt positioniert. Dabei einen beide Unternehmen höchste qualitative Ansprüche und kundenzentriertes Denken. Mit der UDG Akquisition unterstreicht PIA die strategische Bedeutung von UX Expertise und Technologie Know-how für die gesamte Gruppe und ist mit mehr als 1200 Digital-Experten führender Enabler im Data Driven Marketing. Neu zum PIA-Kundenportfolio gehören globale Blue-Chip-Kunden wie Porsche, Beiersdorf, Volkswagen, Stihl, KSB und Puma.

„Wir sind stolz darauf, unseren Kunden ein Service-Portfolio aus zehn starken Eigenmarken bieten zu können, die sowohl Best of Breed Individuallösungen sowie im Zusammenspiel alle digitalen Touchpoints einer Customer Journey bis zum CRM abdecken können. Mit UDG kommt ein elementares Puzzlestück an Expertise hinzu, über das wir uns sehr freuen“, sagt PIA CEO Christian Tiedemann.

Mit dem Closing erwirbt PIA zu 100% die drei Gesellschaften UDG Rhein-Main GmbH, UDG Hamburg GmbH und UDG Ludwigsburg GmbH sowie den Markennamen UDG United Digital Group.

Managing Partner der UDG bleiben die drei langjährigen UDG Manager Markus Lucht, Mathias Reinhardt und Ulrich Bartholmös. Sie berichten an PIA CEO Christian Tiedemann. Marcus H. Starke geht nicht ins PIA Management über.  

Über den Kaufpreis haben die zuständigen Parteien Stillschweigen vereinbart.

Pressekontakt

Erfolgreiches Closing: PIA erwirbt UDG