Mark Pelka wird Chief Sales Officer bei PIA

PIA - 2018-07-16

Mit Mark Pelka als Chief Sales Officer verstärkt CEO Christian Tiedemann das Vertriebsteam der PIA Gruppe um einen erfahrenen Experten aus der Digitalbranche. In der neu geschaffenen Position verantwortet Pelka die Vertriebstätigkeiten von PIA und setzt Impulse für übergreifende Kundenprojekte in der gesamten PIA Gruppe.

Zuvor war er als Chief Sales Officer beim Data Exchange-Unternehmen emetriq tätig und begleitete als Senior Advisor und Mentor zahlreiche junge Technologieunternehmen in den Markt. In seinen vorherigen Positionen bei Rocket Fuel (heute Sizmek) und Adconion Direct verantwortete der erfahrene Marketing- und Sales-Profi u.a. als Commercial Director die Sales Organisation. Vor seiner Tätigkeit bei Adconion war Mark Pelka in leitenden Positionen bei T-Online und der Scout24-Gruppe tätig. Darüber hinaus war er maßgeblich an Gründungen sowie strategischen Ausrichtungen von Digitalagenturen beteiligt.

„Meine neue Herausforderung bei der PIA Gruppe freut mich sehr. Ich verfolge bereits länger die positive Entwicklung von PIA als einer der größten deutschen Digital-Dienstleister und begleite seit Jahren viele der Gesellschaften in der Branche. Zusammen mit den Unternehmen der Gruppe am Ausbau von integrierten Lösungen für unsere Kunden zu arbeiten, ist eine fantastische Aufgabe. Mit der Vernetzung unserer umfangreichen Services und Technologien können wir das Digitalgeschäft von Kunden maßgeblich weiterentwickeln und ausbauen“, sagt Mark Pelka.

„Mark Pelka ist ein erfahrener Branchenkenner mit breit gefächertem Netzwerk im digitalen Marketing. Wir freuen uns sehr, ihn für PIA gewinnen zu können und wollen mit Marks vertrieblicher Unterstützung das Potential an gruppenübergreifenden Kundenprojekten ‚across PIA‘ besser ausschöpfen und neue innovative Angebote vermarkten”, sagt Christian Tiedemann, CEO.

Die Explosion an unterschiedlichsten Touchpoints von Konsumenten und Marken schafft den Wunsch von Unternehmen nach Dienstleistern, die Data Driven Marketing Lösungen ganzheitlich denken. Dass all dies nicht aus einer Hand geschehen kann, haben die Agenturmodelle der letzten Jahre deutlich gemacht. Dienstleister, die Kunden ein maßgeschneidertes Leistungsportfolio an allen Kontaktpunkten der Customer Journey ermöglichen, können besser und zeitnaher auf die aktuellen Bedürfnisse von Kunden eingehen.

Mit einem Angebot von neun Spezialisten und einer klaren Wachstumsperspektive ist PIA einer der wenigen Partner für ganzheitlich gedachte Data Driven Marketing-Projekte im deutschsprachigen Raum.

Foto: Raimar von Wienskowsky

Dieses Artikel teilen